Skip to main content

Tippsammlung

Kleine Tippsammlung für mich und dijenige die sich auf meine Webseite verirrt haben.

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):

Die letzten 10 Einträge

Mit einem Trick kann man ohne spezielle Funktion kaufmännisch Runden. Dabei wird die Zahl mit 20 Multipliziert, Ganzzahlig gerundet und mit 20 Dividiert.
In Windows 10 wurde die GUI Oberfläche für "Adapter und Bindungen" gestrichen. Damit man trotzdem die Prioritäten ändern kann muss man den Umweg über die Powershell oder der Netzwerkkarte direkt gehen.
Dynamische Verteilgruppen haben den Vorteil das sie im Speziellen nicht gepflegt werden müssen. In den meisten Fällen beinhaltet es alle Mitarbeiter einer Domäne oder speziel auf eine AD-Gruppe. In der Regel kann man diese via Verwaltungskonsole einrichten. Will man spezielle Filter anwenden muss man via Powershell gehen:
Alert: OfficeErhält man einen E-Mail mit Word-Anhang muss man eigentlich davon ausgehen das es ein Makrovirus enthält. Wie kann man aber Makro anschauen ohne das entsprechende Office-Programm zu verwenden? Die Antwort: olevba.py (Python). Damit kann man sehr einfach das VBA anschauen.
Mit dem Coreutils  kann man via IPKG einige zusätzliche Hilfsmittel auf dem NAS installieren. Das darin enthaltene Tool sha1sum ist dabei Goldwert.
Excel kann auch unter Umständen auch Sinnvoll sein um Log aus Linux Systemen zu analysieren. Ich hatte das Problem das ich die Unix-Zeit in eine normale Zeit umwandeln musste.
Wenn der postfix Server meldet "warning: database /etc/postfix/transport.db is older than source file /etc/postfix/transport", oder "warning: database /etc/postfix/virtual.db is older than source file /etc/postfix/virtual" dann sollte man die Datenbanken aktualisieren.

 

Synology ipkg, util-linux: whereis, dmesg, hexdump
Mit der installation util-linux via ipkg erhält man zahlreiche Tools:

ca, chrt, col, colcrt, colrm, column, dmesg, eject, fallocate, findmnt, flock, getopt, hexdump, i386, ionice, ipcmk, ipcrm, ipcs, isosize, kill, last, lastb, linux32, linux64, logger, look, lsblk, lscpu, lsipc, lslocks, lslogins, mcookie, mesg, more, mount, mountpoint, namei, nsenter, pg, prlimit, rename, renice, rev, script, scriptreplay, setarch, setsid, setterm, tailf, taskset, ul, umount, uname26, unshare, util-linux-i386, util-linux-lastb, util-linux-linux32, util-linux-linux64, util-linux-uname26, utmpdump, uuidgen, wall, wdctl, whereis
Will man die Netzwerkbandbreite zwischen zwei Computer messen gibt es hierfür zwei gute Tools. Insbesondere wenn man zwei Standorte die Banbbreite prüfen, die der ISP zur verfügung stellt.  Beide Programm sind Plattformübergreifend (Windows, Linux, MacOSX) verfügbar. Mit ipkg/opkg kann man sogar via Synology NAS (ipkg/opkg) messen. In meinem Fall habe ich meine OpenVPN Bandbreite gemessen.
 OpenVPNOpenVPN ist ein Programm zum Aufbau eines Virtuellen Privaten Netzwerkes (VPN) über eine verschlüsselte TLS-Verbindung. Zur Verschlüsselung werden die Bibliotheken des Programmes OpenSSL benutzt. OpenVPN verwendet entweder UDP oder TCP zum Transport. Die Synology NAS kann durch das Installieren des VPN-Packets 3 VPN Arten: PPTP, OpenVPN und L2TP/IPSec. Dieser Artikel beschäftigt sich ausschliesslich mit dem OpenVPN und wie man diesen härtet