Das bin ichÜber meine Person

Mein Name ist Daniel Šťástka, Jahrgang '76, d.h. 38 Jahr(e) 4 Tag(e) alt, in Zürich geboren, lebe und arbeite in der Limmat - Stadt.
Der Familienname kommt ursprünglich aus dem Tschechischen ist aber auch dort eher selten anzureffen. Der Name ist eine Abwandlung vom Wort Glück das auf tschechisch štestí heisst.



Was ist mein beruflicher Hintergrund?

Ich habe 1997 die Lehre als Hochbauzeichner abgschlossenen. Danach arbeitete ich beim Autodesk-System-Center Vifian + Zuberbühler AG und übernahm für 2 1/2 Jahre den Support, wobei ich mir ein fundiertes Wissen im Bereich AutoCAD und 3D Studio VIZ / MAX aneignete. Nach dieser Zeit, wechselte ich zum Innenarchitekturbüro CAPS Ltd. in Zürich, wo ich für Visualisierungen und Informatik verantwortlich war. Im Jannuar 2003 wechselte ich zum Innenarchitekturbüro Detail Design GmbH in Zürich, wo ich für Kunden auf der ganzen Welt 3d-Bilder für Ladenlokalitäten erstellte und für die ganze Informatik zuständig war. Ende Mai 2006 schloss ich die berufsbegleitende Ausbildung zum IT-Service Engineer TS mit der besten Diplomprüfung (schriftlich & mündlich) ab.
Anfang 2007 nahm ich eine neue Herausforderung an und wechselte in die Schulthess Juristische Medien AG als Informatiker und betreue in einem kleinen IT-Team spannende IT-Projekte.

Weiterbildung

Weiterbildung in der Informatik ist sehr wichtig. Ich besuche desshalb regelmässig Kurse/Zertifizierung die ich direkt in meinem beruflichen Alltag anwenden kann.
Ich am Fotografieren
MTA Subway NY

Kontakt

Dany Stastka

http://gplus.to/stastka
http://twitter.com/stastka  Seit:4 Jahr(e) 3 Monat(e) 28 Tag(e)

Kontakt mit GnuPG (GNU Privacy Guard)

E-Mails können an mich verschlüsselt werden. Hierfür kann folgender Public-Key verwendet werden:

Fotografie, oder Kunst am Bild

Fotografie ist meine Passion. Es ist ein guter Ausgleich zu meinem technischen Beruf. Man sagt, die Welt sieht oft ganz anders aus, wenn man es durch ein Objektiv betrachtet. Ein beliebtes Motiv sind für mich Tiere. Ich besitze ein Jahres-Abo des Zoo Zürich. Es kann sein, dass man mich ab und zu dort antrifft. Zu den weiteren Hobbys zählt auch das Reisen, dabei ist nicht wichtig wie weit, sondern wohin. Die besten Bilder präsentiere ich jeweils in meinen Foto-Blog.

Lesestoff

Ich arbeite z.Z. in einem Verlag und Fachbuchhandlung und komme in den Genuss einer persönlichen Buchhänderlin. Sie gibt mir interessante Tipps zu Büchern und berät mich gerne bei Ferien-Lektüren. Bücher die mir gefallen habe, stelle ich in meinen Lesestoff-Blog vor.

Meine Webseite, mein Labor

Diese Webeseite ist ein Hobby von mir. Ich teste, probiere aus und experimentiere mit neuen Technologien. Daher lässt es sich nicht vermeiden das diese Seite immer ein wenig eine Baustelle ist. Dennoch ist sie mittlerweile sehr umfangreich und lädt zum verweilen ein.

Engagement

Einmal im Jahr führt mich der Weg ins Berner Oberland, dem Beatenberg. Auf 1350 m.ü.M. führe ich als Fachleiter ein Kinderlager des ZSF (Zürcher Schüler Ferien) durch. Die Kinder werden altersgerecht mit dem Computer bekannt gemacht. In einfachen Schritten werden verschiedene Themen durchgeführt; Grundfunktionen des Internets, Animationen erstellen, Schnitzel-Jagd rund um die Erde, Fotos.
Vom 13. bis 18. August 2012 findet das nächste Computerlager von mir statt. Anmelden kann man sich via ZSF.