Skip to main content
Die eigene Cloud mit der Synology NAS: Cloud-Station
Die eigene Cloud mit der Synology NAS: Cloud-Station
DSM 4.0
Mit der Diskstation 4.0 wurde neben vielen weiteren Neuerungen, die Möglichkeit geschaffen eine private Cloud zu erstellen. Mit der Cloud kann man von überall, sofern man Internet hat, auf seine Daten zugreifen.

Was brauchen wir zur Installation:

Server (DS211+)

Als erstes gehen wir in das Package Center.
Package Center
Man installiert die Cloud Station(BETA) und startet den Dienst:
Cloud Station Beta
Danach setzten wir folgende Optionen in der Cloud Station:
  • Enable Cloud Station
  • Benutzer XYZ Berechtigung (Privileges) vergeben
Cloud Station Beta Management

Danach muss man noch auf die "ecCloud settings" klicken und überprüfen das die Cloud Station (Quick Connect) aktiviert ist.

Router

Damit man von Ausserhalb auf die Cloud zugriff haben müssen wir auf dem Router den Port 6690 (TCP) auf die interne Adresse weiterleiten. (Aber Achtung (!), die Daten sind unverschlüsselt)
Port Forwarding

Client (Windows 7 64 Bit)

Jetzt muss man auf dem PC den Client installieren. Nach der Installation startet ein Wizard:
Wizard
Man gibt die DynDNS Adresse oder eine ezCloud ID, sowie den Benutzer und das Passwort ein. Es werden die Verbindungsdaten geprüft. Danach muss man den Name des aktuellen PC's und den Ordner der sychronisiert werden soll eingeben. Man kann die Default-Werte bestätigen. Danach verschwindet das Programm als Tray-Icon (Unten Rechts):
Tray-Icon

Somit ist alles Eingerichtet und der Synch-Ordner wird automatisch geöffnet.

Arbeiten mit der Cloud

Wenn man nun Daten in den Cloud-Ordner speichert werden die Daten automatisch synchronisiert. Sofern die Cloud Station läuft, erhält jede Datei neu ein Status-Icon:

  • Grün: Datei auf beiden Seiten vorhanden
  • Blau: Wird aktuell synchronisiert
Client Daten

Limitationen

  • Die maximale Grösse einer Datei ist z.Z. auf 1 GB beschränkt
  • Der Client gibt es bis jetzt nur für Windows.
  • Die Verbindung ist unverschlüsselt. Als "workaround" bietet sich hier VPN an.

Fazit

Es gibt keinen einfacheren Weg um seine Office-Daten auf die Synology NAS zu sichern. Einige Funktionen fehlen noch wie ein Gemeinsamer Ordner, sowie ggf. Filter von Daten die explizit nicht gesyncht werden sollen oder das die Kommunikation verschlüsselt ist.
Ich werde es nun eine zeitlang Testen und bin gespannt wie sie sich im Alltag verhält.

Weitere Infos unter:

  • 2012/17/03

    Herbert

    Sieht spannend aus. Werde es heute Abend ausprobieren.

Information

Werbung oder Ähnliches sind nicht erlaubt, daher wird jeder Beitrag geprüft und freigegeben.
Advertising, etc. are not allowed, so any contribution is reviewed and approved.
Facebook-Webadress are not allowed, Facebook als Webadresse ist nicht erlaubt


* Die E-Mail wird nicht veröffentlicht / The email will not be published
** Bitte Zahl eintragen / Please enter the number
Ihr Kommentar
?
?
captcha Image?
?
 
×

...auch noch interessant

Tippsammlung

Kleine Tippsammlung für mich und dijenige die sich auf meine Webseite verirrt haben.

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):