Skip to main content
Gasträume 2019: LAST; Nico Lazúla und Ruedi Staub
Gasträume 2019: LAST; Nico Lazúla und Ruedi Staub

Das Zweierkollektiv Nico Lazúla und Ruedi Staub konzipieren seit 11 Jahren für unterschiedliche Räume «Last Intervention». Alltagsgegenstände werden spielerisch in einen neun Kontext dargestellt. Dabei nützen sie oft das «Soundsetting» der lokalen Ortes. Mit zusätzlichen Textmaterial verdichten sie die Soundstücke zu einem Hörstück.

Mit «Last» haben die Künstler auf dem Vulkanplatz eine Skulptur erschaffen, die unübersehbar an zentraler Stelle als blaue Pflanze aus dem Boden ragt. Dabei erinnert sie an eine «fleischfressende» Pflanze mit Tentakel die sich in alle Richtungen streckt. Diese Arme sind aus industriell gefertigten Abflussrohren hergestellt und jeweils mit gelben Rohrabschlüssen bestückt. In acht diesen Armen wurde ein Lautsprecher eingepflanzt und spielt in einem 7-Minütigen Loop das Hörstück ab, welches sich virtuell über den Platz ergiesst.

Thematisch fokussiert sich das Hörstück an das sogenannte Erdbrummen; ein Bezug an den lokalen Platznamen. Der abstrakte Sound nimmt das Rauschen, Dröhnen und Stottern des Erdinnern auf und wird mit einer zweiten, textlichen Soundebene verdichtet. Die Künstler haben in einer Feldstudie vor Ort eine grosse Anzahl von Begriffen und Redewendungen gesammelt und liessen sie quasi als «Füllwörter» ins Hörstück einfliessen. Die Text werden mit einer höheren Tonlage wiedergegeben und verbinden sich mit den tieferen Frequenzen des Erdbrummens. Dabei wird als drittes Sounderlebnis, das gesprochenes Gedicht von Sascha Kokot «Le grangement vagu» gemischt.

Nico Lazúla und Ruedi Staub konzipieren seit 2008 als Zweierkollektiv LAST Interventionen für unterschiedliche Räume. Sie arbeiten überwiegend mit Alltagsgegenständen, die sie spielerisch in neue Kontexte stellen. Oft operieren die beiden mit dem «Soundscape» des Ortes, der vorgefundenen Klanglandschaft, die sie mit zusätzlichem Textmaterial zu einem Hörstück verdichten.

web-2019-06-16_14-53_03_g.jpg
web-2019-06-16_14-53_g.jpg
web-2019-06-16_14-54_01_g.jpg
web-2019-06-16_14-55_g.jpg
web-2019-06-16_14-57_01_g.jpg
web-2019-06-16_14-57_07_g.jpg
web-2019-06-16_14-58_01_g.jpg
web-2019-06-16_14-58_04_g.jpg
web-2019-06-16_14-58_11_g.jpg
web-2019-06-16_14-59_02_g.jpg
web-2019-06-16_14-59_06_g.jpg
web-2019-06-16_14-59_08_g.jpg
web-2019-07-31_21-00_04_g.jpg
web-2019-07-31_21-00_07_g.jpg
web-2019-07-31_21-01_02_g.jpg
web-2019-07-31_21-02_03_g.jpg
web-2019-07-31_21-16_01_g.jpg
web-2019-07-31_21-19_04_g.jpg
web-2019-07-31_21-23_g.jpg
web-2019-07-31_21-29_01_g.jpg
web-2019-07-31_21-30_g.jpg
Um eines der 21 Bilder zu vergrössern, bitte auf ein Bild klicken

Nichts gefunden

Es wurde zur Story Gasträume 2019: LAST; Nico Lazúla und Ruedi Staub kein Kommentar gefunden

Information

Werbung oder Ähnliches sind nicht erlaubt, daher wird jeder Beitrag geprüft und freigegeben.
Advertising, etc. are not allowed, so any contribution is reviewed and approved.
Facebook-Webadress are not allowed, Facebook als Webadresse ist nicht erlaubt


* Die E-Mail wird nicht veröffentlicht / The email will not be published
** Bitte Zahl eintragen / Please enter the number
Ihr Kommentar
?
?
captcha Image?
?
 
×

...auch noch interessant

.


Feeds von meinen Snapshots

Kein neues Bild verpassen:In diesem Foto-Blog stelle ich meine besten Bild vor. Sie erzählen manch interessante Geschichte.

stastka.ch Snapshot

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):

Copyright

Alle Bilder unterliegen dem Copyright gemäss dem Impressum. Selbstverständlich kann man ein Nutzungsrecht eines Fotos erwerben. Fotos sind bis 4288x2848 in höchster JPG-Qualität erhältlich.Bitte kontaktieren sie mich hierfür via Kontaktformular oder Email: (Vermerk Foto)