Blog-iT

Interessantes aus dem www, kleine Anekdoten, wissenswertes, Problembehandlungen aus der IT, meine Sammlung an virtuellen Merkzettelchen.
.


Mein IT Blog
Heute
<< AugSep 2014Okt
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Mein IT Blog
Jahr
Tag(s):
Mein IT Blog
IPcop 2.0.0 (stable) veröffentlich
Ipcop 2.0
Am 23. Juli 2008 wurde das letzte update der bekannten Firewall IPcop veröffentlicht. Seit Freitag 23. September 2011 ist nun nach mehr als 3 Jahren entwicklung die 2.0.0 (stable) zum download freigegeben.

Download: http://ipcop.org/download.php

Wer schon einen IPcop 1.4.0 betreibt kann via Webinferface automatisch updaten.
Wichtig: Backups und Addons des 1.4.x Ipcop können nicht mehr verwendet werden.
Das Web-Gui ist neu unter dem Port 8443 erreichbar. Der SSH-Deamon läuft mittels Port 8022.

Systemanforderungen (Minimal)

  • PC: 386er aufwärts
  • 32MB RAM Arbeitsspeicher
  • ca. 300MB Festplatte

Sprachen

Es sind folgende Sprachen erhältlich: Niederländisch, 
Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Latino-
Amerikanisch, Spanisch, Russisch und Türkisch.

Erweiterungen

Einige Addons die man von 1.4x kennt sind bereits im IPcop integriert:
AdvProxy, CRE, Conn Scheduler, iptables GUI, Net-Traffic, Bot, Zerina (OpenVPN), SysInfo, Adon Binaries (lsusb, iperf, usb_modeswitch, lsof, smartctl.

Weitere Addons sind im IPcop-Forum (Liste) abrufbar:

Schnellanleitung

Für Administratoren gibt es eine Schnellanleitung, die einen guten Einblick in die neue Version bietet:


Weitere Blogeinträge