Die Kanji Bibliothek

JLPT Index

Die Japanisch-Sprachprüfung Japanese-Language Proficiency Test(JLPT, jap.日本語能力試験 nihongo nōryoku shiken) ist ein standardisierter Test zur Überprüfung der Kenntnisse der japanischen Sprache für Nicht - Muttersprachlers. Die erfoderlichen Kanji wurden in den Niveaustufen N5 bis N1 eingeteilt.

jōyō Index

Die Jōyō-Kanji (jap. 常用漢字, dt. „Allgemeingebrauch-Schriftzeichen“, „Schriftzeichen für den regulären Gebrauch“) ist eine offizielle Liste von 2136 Kanji aus dem Jahr 2010

Kyōiku-Kanji

Kyōiku - Kanji(jap.教育漢字, dt. "Unterrichtsschriftzeichen") ist eine Liste von 1026 japanischen Schriftzeichen(Kanji) und damit verbundenen Lesungen, die vom japanischen Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie erstellt wurde.Die Liste schreibt vor, welche Schriftzeichen und Lesungen(Aussprachevarianten) von japanischen Schulkindern in jedem der sechs Jahre Grundschulunterricht gelernt werden sollen. Obwohl die Liste sich an Schüler richtet, wird sie auch von vielen Menschen benutzt, die Japanisch als Fremdsprache lernen.Sie hilft, sich auf die häufigsten Kanji zu konzentrieren.Diese Kanji sind eine Untergruppe der Jōyō - Kanji, die Liste jener 2136 Schriftzeichen, die ein japanischer Schüler im Laufe seiner obligatorischen Schulbildung gelernt haben sollte.

Kanji-Kentei

Der Kanji Kentei (jap. 漢字検定, manchmal als Kanken abgekürzt), ist ein Test, um die Kanji-Fähigkeiten zu prüfen. Der komplette japanische Name (Nihon kanji nōryoku kentei shiken 日本漢字能力検定試験) bedeutet "Japanischer Kanji-Kompetenz-Test".

Terms

×Die Kanji-Indexe wurden aus verschiedenen Datenquellen gebildet und sind auf jeden Fall nicht vollständig. Daher verwenden auf eigenen Gefahr:

Aktuell befinden sich 6359 Kanji in der Datenbank die wiederum durch die verschiedenen Metadaten klassifiziert wurden

The Japanese Kanji dictionary contains:

  • EDICT content (property of the EDRDG) and is used in conformance with the EDRDG's licence.
  • Wörterbuchdaten basierend von Ulrich Apel www.wadoku.de
  • KanjiVG: Kanji Vector Graphics; KanjiVG is copyright Ulrich Apel and released under the Creative Commons Attribution - Share Alike 3.0 licence
  • kanjidatabase Tamaoka, K., Makioka, S., Sanders, S. & Verdonschot, R.G. (2017). www.kanjidatabase.com: A new interactive online database for psychological and linguistic research on Japanese kanji and their compound words. Psychological Research. 81, 696-708.
  • kanjicanvas on Github Stroke order and stroke number free online Japanese (Kanji) Handwriting Recognition
  • deepl Project Kanji EDICT Feld Englisch wurde mittels Deepl maschinell übersetzt.
02.10.2022 04:22:25
(c)stastka.ch // 1.6.0 // Japanisch Kanji, Datenbestand: KANJIDIC2 project. (XML). http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/