Sechsilüte in Zürich
Sechsilüte in Zürich
Die alte tradition des «sechseläutens» wird in zürich alljährlich am dritten montag im april durchgeführt. es ist das frühlingsfest der zünfte, und neben den beiden umzügen - dem kinderumzug am sonntag und dem umzug der zünfte am montag - ist das verbrennen des «bööggs» ganz sicher der höhepunkt dieses zürcher feiertages. böögg heisst der weisse strohmann, der öffentlich als symbolische wintervertreibung verbrannt wird. der 3 meter hohe böögg steht auf einem 15 meter hohen scheiterhaufen, welcher punkt 18h angezündet wird.

20080414_155310_g.jpg20080414_155840_g.jpg20080414_164016_g.jpg20080414_164722_g.jpg20080414_171150_g.jpg20080414_181826_g.jpg
Um eines der 6 Bilder zu vergrössern, bitte auf ein Bild klicken



Nichts gefunden

Es wurde zur Story Sechsilüte in Zürich kein Kommentar gefunden

Information

Werbung oder Ähnliches sind nicht erlaubt, daher wird jeder Beitrag geprüft und freigegeben.
Advertising, etc. are not allowed, so any contribution is reviewed and approved.
Facebook-Webadress are not allowed, Facebook als Webadresse ist nicht erlaubt


* Die E-Mail wird nicht veröffentlicht / The email will not be published
** Bitte Zahl eintragen / Please enter the number
Ihr Kommentar
?
?
captcha Image?
?
 
×

...auch noch interessant

.


Feeds von meinen Snapshots

Kein neues Bild verpassen:

In diesem Foto-Blog stelle ich meine besten Bild vor. Sie erzählen manch interessante Geschichte.

stastka.ch Snapshot

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):

Copyright

Alle Bilder unterliegen dem Copyright gemäss dem Impressum. Selbstverständlich kann man ein Nutzungsrecht eines Fotos erwerben. Fotos sind bis 4288x2848 in höchster JPG-Qualität erhältlich.Bitte kontaktieren sie mich hierfür via Kontaktformular oder Email: (Vermerk Foto)