Kochen und Backen ist ein kleines Hobby von mir. Ab und zu stehe ich in der Küche und probiere etwas aus. Die Beiträge sind auch für mich kleine Einkaufszettel.
Dreikönigskuchen mit Sultaninen
Dreikönigskuchen mit Sultaninen

Wer wird wohl am 6. Januar König oder KöniginZum Fest der Heiligen Drei Könige wird in der Schweiz seit den 1950er Jahren der klassische Dreikönigskuchen aus Hefeteig gebacken. Der fast vergessene Brauch des Bohnenkönigs wurde vom Historiker Max Währen wiederbelebt und erfreut die Gross und Klein mit stetig wachsender Nachfrage.

Da die Zubereitung des Dreikönigskuchen sehr einfach ist, eignet sich dieser sehr gut ihn mit den Kindern gemeinsam zu machen.

Das Rezept ist für ~ 4 Erwachsene und ~2 Kinder ausgelegt. Die Angaben in der Klammer wären für ~4 Personen. Herstellung ca 30 Minuten.

  • 1 Kg Weissmehl (500 g)
  • 3 TL Salz (1.5 TL)
  • 6 EL Zucker (3 EL)
  • 120 g Butter (60 g)
  • 10 EL Sultaninen (6 EL)
  • 1 Bio-Zitrone (1/2 Zitrone)
  • 1 Würfel Hefe, 42 g, frisch (1/2 Würfel)
  • 6 dl     Milch (3 dl)
  • 2 Könige (1 König) optional Mandel
  • 1 Ei
  • Hagelzucker oder Mandelblättchen

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen (nicht kochen) und in die Schüssel beimengen und gut mischen. Sultaninen beifügen. Schale der Zitron dazu reiben, keinen Saft hinzugeben, dies könnte die Hefe beim aufgehen hindern.

Milch lauwarm erwärmen und Hefe darin auflösen und dem Teig dazugeben. Den Teig nun gut durchkneten bis sie geschmeidig anfühlt. Der Teig muss nun 1 bis 1.5h aufgehen bis er ca. doppelt so gross ist.

Tipp: Sollte der Teig zu kleberig sein, etwas Mehl darüberstreuen

1 Kg Variante: Teig nun in 2 Hälften teilen.

Jetzt mit der Waage jeweils 8 Kugeln à 80 g Formen. Dabei in eine der Kugeln den König einarbeiten. Sollte man keinen König haben kann man auch eine ganze Mandel nehmen. Der Rest bildet das Zentrum. Die Kugeln um das Zentrum ähnlich wie eine Blume anordnen. Sollte man etwas Teig übrig haben kann man den Kuchen noch verzieren.

Den Dreikönigskuchen nun 30 Minuten / 1 Stunde nochmals aufgehen lassen.

Das Ei verquirlen und den Dreikönigskuchen vollständig bestreichen. Je nach Geschmack mit Hagelzucker  und/oder Mandelblättchen bestreuen.

Den Kuchen 30 Minuten im vorgeheizten Ofen unteren Hälfte bei 180°C backen. Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Frisch geniessen!

×

...auch noch interessant