Xubuntu 22.04 VNC Service mit x11vnc
Xubuntu 22.04 VNC Service mit x11vnc

Mein alter Zotac ZBOX ID41 (Baujahr 2010) hat schon manche Distribution beheimatet. Ubuntu 12.04 LTS, Ubutunu 14 LTS, Ubutunu 16 LTS, Ubuntu 18 LTS. Da nächstes Jahr der Support für den 18-Release ausläuft habe ich ihn platt gemacht und ein Ubuntu 22.04 LTS Variante installiert.

Kubuntu oder Xubuntu

Der verbaute Atom D525 / 1.8 GHz ist unter dem geforderten 2 GHz für das normalen Ubuntu mit Gnome als Desktop-Umgebung. Es gibt eine Vielzahl an Derivaten die ein Ubuntu als Unterbau haben, aber in Sachen Desktop einen anderen Weg gehen. Ich habe mir Kubuntu und XUbuntu näher angeschaut und habe mich für das xfce-Basierende XUbuntu entschieden.

Kubuntu

Kubuntu basiert auf die Desktop-Umgebung KDE Plasma. Ubuntu bedeutet auf Zulu etwa „Menschlichkeit“ und bezeichnet eine afrikanische Philosophie. Das „K“ ist hierbei ein Präfix und steht für „KDE“

  • 1 GHz processor
  • 512 MB of system memory (RAM)
  • 8 GB of free disk space
  • VGA capable of 1024x768 screen resolution

XUbuntu

Xubuntu verwendet die Xfce-Desktop-Umgebung, die vor allem für ihre Stabilität und ressourcenschonende Arbeitsweise bekannt ist.

  • 2+ GiB of system memory (RAM) Minimum 512MB
  • 20+ GB of disk space Minimum 8GB
  • Graphics card and monitor capable of 1024x768 resolution
  • 1.5 Ghz dual Core processor

Waylan oder X11

Mit loginctl kann man sich heraussuchen ob man X11 oder Wayland nutzt:

#>loginctl
SESSION  UID USER  SEAT  TTY
      2 1000 zotac
      3 1000 zotac       pts/0
      9 1000 zotac
     c1 1000 zotac seat0

4 sessions listed.
#>loginctl show-session c1 -p Type   
Type=x11

SSH

Das erste was ich Installieren musste war der SSH Dienst:

apt install openssh-server
systemctl status ssh.service

Installation VNC Server

Im den Log-Dateien des VNC Dienstes kam die Meldung das netstat fehlt:

apt install install net-tools

Der x11vnc ist eine Schnittstelle zum Remote-Ansicht und interaktion eines X-Display (X11)

apt install x11vnc

Wir setzen ein VNC Passwort. Man muss aber beachten das die Sicherheit für VNC sehr schlecht ist. Daher eher Optional.

x11vnc -storepasswd /etc/x11vnc.passwd

Nach dem erstellen setzen wir die Berechtigung

chmod 0400 /etc/x11vnc.passwd

Der erstellen einen VNC Deamon, d.h. ein Service der jeweils im Hintergrund läuft.

vi /etc/systemd/system/x11vnc.service

Folgender Inhalt muss man in die Datei hinzufügen. Mit -allow 127.0.0.1 kann man die Sicherheit erhöhen und man müsste den via einem SSH Tunnel Port 5900/tcp verbinden.

[Unit]
Description=Start x11vnc
After=multi-user.target display-manager.service

[Service]
Type=simple

ExecStart=/bin/sh -c '/usr/bin/x11vnc -xkb -repeat -display :0 -auth guess -rfbauth /etc/X11/x11vnc.passwd -rfbport 5900 -forever -loop -o /var/log/x11vnc.log -rfbauth /etc/x11vnc.passwd'

Restart=always
RestartSec=1

ExecStop=/usr/bin/killall x11vnc

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Deamon neu laden

 systemctl daemon-reload

Wir starten den Deamon

systemctl start x11vnc

Der Dienst wird jeweils beim Systemstart automatisch gestartet.

systemctl enable x11vnc

Zuletzt noch den Deamon prüfen. Mann kann noch genauer unter /var/log/x11vnc.log  die Logs anschauen.

systemctl status x11vnc
● x11vnc.service - Start x11vnc
     Loaded: loaded (/etc/systemd/system/x11vnc.service; enabled; vendor preset: enabled)
     Active: active (running) since Sat 2022-04-23 19:21:10 CEST; 2h 55min ago
   Main PID: 1327 (sh)
      Tasks: 3 (limit: 4622)
     Memory: 17.0M
        CPU: 2min 27.632s
     CGroup: /system.slice/x11vnc.service
             ├─1327 /bin/sh -c "/usr/bin/x11vnc -xkb -repeat -display :0 -auth guess -rfbauth /etc/X11/x11vnc.passwd -rfbport 5900 -#>
             ├─1328 /usr/bin/x11vnc -xkb -repeat -display :0 -auth guess -rfbauth /etc/X11/x11vnc.passwd -rfbport 5900 -forever -loo#>
             └─1507 /usr/bin/x11vnc -xkb -repeat -display :0 -auth guess -rfbauth /etc/X11/x11vnc.passwd -rfbport 5900 -forever -loo#>

Nichts gefunden

Es wurde zur Story Xubuntu 22.04 VNC Service mit x11vnc kein Kommentar gefunden

Information

Werbung oder Ähnliches sind nicht erlaubt, daher wird jeder Beitrag geprüft und freigegeben.
Advertising, etc. are not allowed, so any contribution is reviewed and approved.
Facebook-Webadress are not allowed, Facebook als Webadresse ist nicht erlaubt


* Die E-Mail wird nicht veröffentlicht / The email will not be published
** Bitte Zahl eintragen / Please enter the number
Ihr Kommentar
?
?
captcha Image?
?
 

Tippsammlung

Kleine Tippsammlung für mich und dijenige die sich auf meine Webseite verirrt haben.

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):