Skip to main content
Synolgoy: Docker: Gitea - Git with a cup of tea
Synolgoy: Docker: Gitea - Git with a cup of tea

Was ist Gitea?

Git with a cup of teaBis letztes Jahr nutzte ich GitLab als mein Code-Repository. Leider verabschiedete sich nach dem letzten Upgrade ins nirvana. Dabei war wohl meine MariaDB installation das Problem. Da ich mit der Performance nicht zufrieden wahr habe ich nach einer Alternative gesucht und bin mit Gitea fündig geworden. Eine in der Sprache "Go" geschrieben Applikation. Gitea ist ein fork von gogs einem Ressourcensparenden github.com/Gitlab.com Klon. Mit beiden Systemen kann man sich sein ganz persönliches github/gitlab Web aufbauen und zwar auf seinem eigenen Server oder einem NAS. Als Datenbank kann man MariaDB, MySQL, ProstgreSQL, SQLite3 oder MSSQL einrichten. In mehreren Beiträgen werde ich meine Anpassungen hier dokumentieren.

MariaDB Vorbereitung

Ich bevorzuge jeweils die bestehende Maria10 Datenbank auf der Synology. Daher braucht es keine weitere MySQL Instanz. Man erstellt die Datenbank die für gitea verwendet wird:

CREATE DATABASE IF NOT EXISTS gitea CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_general_ci;
CREATE USER gitea@% IDENTIFIED BY 'MyPassword';
GRANT ALL PRIVILEGES ON gitea .* TO gitea@%;

Installation mit Docker

Mit docker pull hole ich die jeweilige Version herunter. In diesem Fall 1.6.0. Ich vermeide gitea:latest zu nehmen da ich keine Kontrolle habe welche Version ich gerade im Betrieb habe:

docker pull gitea/gitea:1.6.0

Ist der Download erfolgt starte ich diese manuell um breits Probleme zu erkennen. Durch das manuelle starten via docker run erhalte ich direkt in der Shell das Log. Nach dem Abbrechen [Ctr]+[x] kann ich sie abschliessend im Webinterface wieder starten:

sudo docker run --name gitea -it   \
--hostname myNas \
--publish 30180:3000 \
--publish 30122:22 \
--env 'APP_NAME=Gitea' \
--env 'DB_TYPE=mysql' \
--env 'DB_HOST=192.168.1.10:3307' \
--env 'DB_NAME=gitea' \
--env 'DB_USER=gitea' \
--env 'DB_PASSWD=mysql-pw' \
--env 'HTTP_PORT=3000' \
--env 'SSH_DOMAIN=myNas' \
--env 'TZ=Europe/Zurich' \
--volume /volume1/docker/gitea:/data \
gitea/gitea:1.6.0

Nicht vergessen darf man, das bei der Synology MariaDB 10 auf dem Port 3307 läuft.

Yaml Gitea mit Docker Composer

Synology hat bei Docker auch das Hilftool docker-compose (version 1.14.0, build c7bdf9e) installiert. Hier alternativ die docker.yaml konfiguration:

version: '2'
services:
  server:
    image: gitea/gitea:1.6.0
    environment:
        - DB_TYPE=mysql
        - DB_HOST=db:3307
        - DB_NAME=gitea
        - DB_USER=gitea
        - DB_PASSWD=gitea
        - TZ=Europe/Zurich
        - SSH_DOMAIN=myNAS
        - RUN_MODE=prod
        - APP_NAME=My Gitea
    volumes:
      - /volume1/docker/gitea:/data
    ports:
      - "30180:3000"
      - "30122:22"

Synology Nachbearbeitung

Damit der Dienst via SSL verfügbar ist, muss man ein selbst signiertes Zertifikat, DNS und den Reverse-Proxy einrichten:

Source:

  • Protokoll: HTTPS
  • Host: meingitea.lan
  • Port: 443

Destination

  • Protokoll: HTTP
  • Host: localhost
  • Port: 30180

Nachkonfiguration Gitea

Gitea wird durch eine app.ini konfiguriert. Darin sind die wichtigsten Konfigurationen möglich:

;Startseite
LANDING_PAGE = home
;Keine Registration
DISABLE_REGISTRATION = true
;Installation kann nicht überschrieben werden
INSTALL_LOCK = true
Die Datei findet man unter: /volume1/docker/gitea/gitea/app.ini

Mehr Einstellungen zur app.ini kann man unter folgender URL nachschauen:

 

Nichts gefunden

Es wurde zur Story Synolgoy: Docker: Gitea - Git with a cup of tea kein Kommentar gefunden

Information

Werbung oder Ähnliches sind nicht erlaubt, daher wird jeder Beitrag geprüft und freigegeben.
Advertising, etc. are not allowed, so any contribution is reviewed and approved.
Facebook-Webadress are not allowed, Facebook als Webadresse ist nicht erlaubt


* Die E-Mail wird nicht veröffentlicht / The email will not be published
** Bitte Zahl eintragen / Please enter the number
Ihr Kommentar
?
?
captcha Image?
?
 
×

...auch noch interessant

Tippsammlung

Kleine Tippsammlung für mich und dijenige die sich auf meine Webseite verirrt haben.

Archiv

JahrArchiv
Tag(s):