Skip to main content

Blog-iT

Interessantes aus dem www, kleine Anekdoten, wissenswertes, Problembehandlungen aus der IT, meine Sammlung an virtuellen Merkzettelchen.
.


JahrArchiv
Tag(s):

Filter nach «Tag: Hat nichts mit IT zu tun»

Es wurden 21 Story's gefunden:

stastka.ch vor 11 Jahren
Heute vor 11 Jahren war meine Homepage erstmals per Internet erreichbar. In dieser Zeit hat sie Höhen und Tiefen erlebt und ist heute den je für mich ein Versuchslabor für verschiedene Technologien. Besonders freut mich die Resonanz meiner Fotografien meiner D300. Diese stelle ich regelmässig in der Seite Snapshot aus
    Foto Simulation
    Wer mit einer Spiegelreflex-Kamera (SLR, Single-lens reflex) fotografiert muss sich immer an den Gegebenheiten der Umgebung orientieren. ISO-Empfindlichkeit, Blende und Verschlusszeit beeinflussen das Resultat. Ein Anfänger ist da meist überfordert. Eine Webseite hat nun eine Simulation ins Netz gestellt in der man die wichtigsten Einstellungen ausprobieren kann. Eine gelungenes Tool.
      Der Freitag der 13. gilt im Volksglauben als ein Tag, an dem besonders viele Unglücke passieren. Der Wochentag als Jesu Todestag und die 13 als Unglückszahl stammen aus christlicher Tradition. Somit kommen zwei Unglücksmomente gleichzeitig auf uns zu und verleihen dem Tag etwas schwarzes. Als ich heute Morgen meinen Büro-PC aufstarte bemerkte ich das in Zürich 13° Warm ist!

       Freitag der Dreizehnte

        WM 2011
        In 14 Tagen ist es soweit. Die Eishockey-Welt schaut in die Slowakai.
          Berner Fasnacht 2011
          Vom 10. bis 12. März 2011 findet die Berner Fasnacht 2011 statt.
            Fundstück Heute bei DayDeal ein ganz besonderes Angebot. Günstiges Angebot für Laax-Tickets
              SchnupfnudelnIm Hotel und Restaurant Wald (Bettmeralp) hat es ein einzigartiges Menü: Schnupfennudeln. Egal ob gewollt oder ungewollt, ein hingucker ist es allemal.
                Deutschtest für Einbürgerungswillige
                Ich machte einen Selbstversuch, ob ich einen Einbürgerungstest bestehen könnte.
                  Schweiz in anderen Sprachen
                  Man ist jeden Tag mit den gleichen Sprachen konfrontiert. Deutsch, Englisch, Französisch. Dabei irritierte mich eines Tages ein Pakte mit Zwitserland. Etwas ungewohnt aber eigentlich logisch, das Paket kommt aus
                    Sonne, Mond und Sterne, alles liegt in weiter Ferne, doch das Gute das
                      Auf Basis der Daten aus der Bevölkerungsbefragung 2009 hat die Stadtentwicklung Zürich für die Quartiere der Stadt Zürich eigene Profile mit den subjektiven Bewertungen der Befragten aus dem jeweiligen Quartier zusammengestellt.
                        Der August steht wieder im Zeichen der Sternschnuppen. Die Erde durchquert auf ihrer Bahn um die Sonne Flubahn des Kometen 109P/Swift-Tuttle welcher bereits 1862 entdeckt wurde.
                          Da habe ich was interessantes Entdeckt. Ich beschäftige mich immer wieder mit Schriften, Schriftenbild usw. Da wäre eine Übersicht immer hilfreich.

                          Jetzt habe ich eine interessantes PDF gefunden der genau dies bietet. Arm Versahlhöhe, Überlauf und vieles mehr werden einfach Dargestellt.

                          Link: designtagebuch.de
                            So macht doch arbeiten spass. Mit Trommeln, Trompeten und getöse laufen Gugge-Musig durch die zürcher Altstadt...



                            Wer mehr wissen will kann sich unter Wikipedia genauer Informieren:

                            Wikipedia

                            Dazu habe ich ein paar lokale Seiten zum anschauen:

                            Berner Fasnacht
                            Basler Fasnacht
                            Zürcher Fasnacht
                            Luzerner Fasnacht
                              Das ist offiziell von der Nasa bestätigt. Ich habe mein Ticket gelöst.


                                Heute habe ich mal die Idee aufgegriffen, was wäre wenn... wenn man in einer juristischen Buchhandlung eine Fastfood-Shop integriert. z.B. zu einem ZGB/OR bekommt man ein Happy-Meal...
                                  Mit dem Begriff des Prager Frühlings verbinden sich zwei gegensätzliche Vorgänge: einerseits der Versuch, einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" zu schaffen, andererseits aber auch die gewaltsame Niederschlagung dieses Versuchs durch am 21. August 1968 einmarschierende Truppen des Warschauer Paktes.

                                  Quelle: wikipedia
                                    Ich bin ein Fan von schweizer Satieresendungen, so bin ich heute live bei Giacobbo / Müller - Late service public im Publikum gewesen.
                                      Wenn man mal was nicht hat, dann merkt man was einem Fehlt, so geschehen am 15. November:

                                      Das Zunfhaus der Zimmersleute brannte lichterloh und durch das Löschwasser gab es einen Kurzschluss. Leider ist die Firma in der ich arbeite in der gleichen Stromgruppe wie das Zunfhaus, d.h. wir hatten 24h keinen Strom.
                                      Da merkt man wie man abhänig ist. Kein Strom, kein Telefon, kein PC, kein Email...
                                        In meinen Ferien in Prag habe ich ein kuriose Entdeckung gemacht.
                                        Man kann seinem Abfallkübel ein Halbtaxabo kaufen, d.h. nur alle 2 Wochen wird der Abfall abgeholt.